Therapeutischer Ansatz

Individualität

Bei jedem Einkauf, vor jeder Urlaubreise bei jedem Restaurantbesuch möchten wir individuell beraten, verstanden und bedient werden. Wir beschäftigen uns mit Stil- und Typberatung, haben unterschiedliche Geschmacksvorlieben und können nicht begreifen, wieso ein anderer unsere persönlichen Ansichten nicht teilt.

Zu behandeln ist der kranke Mensch, nicht die Krankheit. Zitat von James Tyler Kent

Wir wollen im täglichen Leben immer als das verstanden werden, was uns ausmacht in unserer Einzigartigkeit als Individuum - als
DIE eigenständige Persönlichkeit.

Wieso ignorieren wir unsere Individualität jedoch im Krankheitsfall? Wieso sollten ausgerechnet unsere Beschwerden nicht ebenso Ausdruck unserer Persönlichkeit, also einmalig sein?!

Die Homöopathie als eine eigenständige Arzneitherapie mit mehr als 200-jähriger Geschichte setzt genau an dieser Stelle an. Mit Ihrer ganzheitlichen Denkweise, ihrer Definition über Gesundheit und Krankheit und dem therapeutischen Vorgehen gemäß den Gesetzen der Natur versteht sie den Menschen als eine untrennbare Ganzheit von Körper, Seele und Geist.

Krankheit

Und weil jeder Mensch ein einzigartiges Wesen ist, erkrankt jeder auch aus einem anderen Grund und auf seine ganz spezifische Weise und produziert seine ganz persönlichen Krankheitssymptome.

Nach Samuel Hahnemann, dem Begründer der Homöopathie, werden diese Symptome nicht als die Krankheit selbst, sondern als Störung des ganzen Organismus, des inneren "Steuersystems" - der natürlichen Heilkraft gewertet. Hahnemann bezeichnete dies als die "Verstimmung der Lebenskraft".

Heilung

Eine Heilung ist folglich nur möglich, wenn die Krankheit an ihrem Ausgangspunkt - der "verstimmten" Lebenskraft der erkrankten Person - und nicht an ihren Auswirkungen, den einzelnen Symptomen, behandelt wird.

Die vielen einzelnen, ganz persönlichen Symptome des Patienten - und zwar aus den Bereichen, die den Menschen so unverwechselbar machen - sein Körper, sein Fühlen, sein Denken - zeigen dem Homöopathen den Weg zum Finden eines auf den Menschen zugeschnittenen, individuellen homöopathischen Heilmittels.

Der Impuls des passenden homöopathischen Heilmittels soll den Organismus zu einer Reaktion bewegen, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und die Krankheit aus eigener Kraft zu überwinden.

Heilpraktikerin Klassische Homöopathie